Die ersten Überlieferungen der Jugendarbeit des TTF Elsdorf datieren aus den 80er Jahren. Im Laufe der Zeit gab es immer wieder Schwankungen in der Anzahl der Trainer, der Jugendlichen und im Bereich der Jugendarbeit an sich.

Im Laufe der letzten Jahre wuchs sowohl die Anzahl der Jugendlichen, als auch die Qualität der Jugendarbeit. Zurzeit umfasst die Jugendabteilung 15 Kinder und Jugendliche. Wir wollen versuchen dafür zu sorgen, dass noch mehr Kinder und Jugendliche mittwochs und freitags zwischen 17:00 und 19:00 Uhr den Weg in die Dreifachturnhalle zum Training finden. Vielleicht können dann auch in Zukunft wieder Eigengewächse erfolgreich in den Seniorenbereich integriert werden.

Einige hoffnungsvolle Nachwuchsspieler haben das Potential es in die oberen Mannschaften zu schaffen. Hervorzuheben ist dabei Anna Bley, die 2008 Kreis- und Bezirksmeisterin im Schülerinnen C Doppel wurde. Ihr selbst formuliertes Ziel ist es 2010 an den Westdeutschen Meisterschaften teilzunehmen.

Seit dieser Saison nehmen wir seit langer Zeit wieder mit einer Jugend- und einer Schülermannschaft am Spielbetrieb teil. Die Heimspiele der Jugend in der Turnhalle Jahnstraße beginnen samstags um 15:00 Uhr. Gespielt wird in 4er Mannschaften. Jeder Spieler spielt dabei ein Doppel und 2 Einzel. Mit der freundlichen Unterstützung der Eltern ist es uns gelungen an jedem Spieltag Kaffee und Kuchen anzubieten, um die Atmosphäre geselliger zu gestalten.

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften wird jedes Jahr der/die Beste der Jugendlichen gesucht. In 2008 wurde es Jannik Reeck. Zweiter wurde David Joepen und Dritter Mario Sobel.

In den letzten 10 Jahren wurden diverse Jugendfahrten organisiert. Die Fahrten gingen in den alten Bahnhof nach Mülheim, in eine Jugendherberge in Olpe, in den Ferienpark Himmelberg zu Thalfang und in das Jugendgästehaus Nettersheim. Fester Bestandteil jeder Jugendfahrt war bisher eine Nachtwanderung und ein Orientierungslauf bzw. eine Stadtrallye.

Auch im Jubiläumsjahr wollen wir am Pfingstwochenende wieder mit den Jugendlichen nach Nettersheim fahren. Die kommende Jugendfahrt soll ganz im Zeichen des Tischtennis stehen mit Trainingslager und einem Abschlussturnier. Außerdem wollen wir die Sommerrodelbahn und das Freilichtmuseum in Kommern besuchen.

Abseits der Tischtennisplatte haben wir mit den Jugendlichen verschiedene andere Aktivitäten wie Bowling in der Bowl Position in Sindorf und Klettern im Chimpanzodrome in Frechen veranstaltet. Im Jubiläumsjahr sind unter anderem Schlittschuhlaufen und ein Osterturnier als besondere Highlights geplant. Für die Jugendabteilung gab es in den vergangenen Jahren immer eine eigene Weihnachtsfeier. Bei einer der letzten Jugendweihnachts-feiern wurde das Familiendoppel-turnier eingeführt. Dabei spielt jeder Jugendliche mit einem Erwachsenen aus der Verwandtschaft. Mittlerweile erfreut sich dieses Turnier aufgrund des Spaßfaktors einer hohen Beliebtheit und soll deswegen regelmäßig statt finden.

Wir hoffen auch in Zukunft viel Spaß mit den bekannten und hoffentlich einigen neuen Kindern und Jugendlichen zu haben. Denn über jeden der kommt freuen sich die, die schon da sind.

 

Euer Trainerteam

Christian, Heike, Marc, Behrus und Julia

 

Sa, 5. Januar

Brezelturnier,
Turnhalle Jahnstraße