Neuigkeiten

Heute wiederTraining

Christoph Krome, 3. Juni 2020, 09.58 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder,

ab dem 3.6. kann sowohl Mittwochs als auch Freitags in der großen Halle trainiert werden.

Für die Erwachsenen ist der Trainingsbeginn jeweils 19:30 Uhr und für die Kinder und Jugendlichen 17:30. Bzgl. der Durchführung des Jugendtrainings wird sich Heike Bley mit den Eltern in Verbindung setzen.

Wir beachten folgendes mit der Stadt abgestimmte Konzept:

Schutz/Abstands/Hygienkonzept der Tischtennisfreunde Grün-Weiß Elsdorf 1959 e. v. für die Durchführung von Erwachsenen- und Jugendtraining in der Turnhalle Gladbacher Straße.
o Alle Spieler kommen trainingsbereit zum Training, d.h. sie erscheinen im Trainingsanzug oder Sportkleidung.
o Vor jedem Training und danach wenigstens 1 mal stündlich waschen sich alle Teilnehmer gemäß der allgemeinen Hygienerichtlinien die Hände oder benutzen alternativ Desinfektionsspray.
o Findet ein gemeinsames Aufwärmen statt, so halten die Trainierenden einen Abstand von wenigstens 1,50 Metern.
o Alle Teilnehmer des Trainings tragen sich namentlich in eine Liste ein, um eine spätere Nachverfolgung eines eventuellen Krankheitsfalles zu ermöglichen.
o Diese Liste wird beim 1. Vorsitzenden gelagert.
o Pro Hallenteil werden höchstens 4 Tische aufgebaut.
o Die Trennwände zwischen den Hallenteilen werden runtergelassen
o Die Bälle werden vor und nach dem Training desinfiziert. Jeder Spieler erhält vor dem Training Bälle zur eigenen Verfügung.
o Jeder Tisch wird mit Absperrungen in einem Rechteck von 12 m * 6 m abgegrenzt und zwischen den einzelnen Boxen ist jeweils 1,50 Meter Abstand
o Jeder Spieler geht jeweils mit einem eigenen Ball an die Platte. Der Aufschläger benutzt stets seinen eigenen Ball. Ein Spieler benutzt einen gelben Ball und ein Spieler benutzt einen weißen Ball.
o Bestreiten zwei Spieler eine Trainingseinheit an einer Platte so bleiben sie die ganze Zeit auf Ihrer Seite der Platte und wechseln nicht (wie sonst üblich) nach jedem Satz die Seite. Sie halten dabei einen Abstand von mindestens 1,50 Metern ein.
o Während des Trainings wird kein Doppel und kein Rundlauf gespielt.
o Nach Spielerwechsel am Tisch erfolgt eine Reinigung des jeweiligen Tisches.
o Haben Spieler eine Pause und benutzen die Bänke in der Halle, so halten sie einen Abstand von mindestens 1,50 Metern ein.
o Die Spieler duschen nicht in der Halle.
o Das Konzept wird im Aushang der Sporthalle und in den benutzten Hallenteilen ausgehängt

Nicht ausdrücklich im Konzept steht das Tragen einer Maske beim Betreten der Halle. Hier möchte ich um das Tragen bitten.

Ich wünsche uns einen guten Start und freue mich auf die erste Trainingseinheit

Christoph Krome

Klaus Weißbach verstorben

Christoph Krome, 14. Mai 2020, 17.48 Uhr

Liebe Tischtennisfreunde,

mit großem Bedauern haben wir den Tod von Klaus Weißbach vernommen.

Er war Mitbesitzer des Kölner Schöler-Micke-Shops und ein Tischtennisenthusiast wie man ihn nur selten findet. In seiner Anwesenheit hat man sich stets gut aufgehoben und willkommen gefühlt. Immer hat er mit großem Sachverstand und Einfühlungsvermögen beraten.

Daneben war er äußerst hilfsbereit und großzügig, was wir immer dann merkten, wenn die Durchführung von Kreismeisterschaften anstanden. Gerne hat er mit Platten und Banden ausgeholfen, wenn das eigene Equipment nicht ausreichte. Freitags hat die Sachen bis vor die Halle gefahren und Sonntags Abends wieder abgeholt.

In Gedanken sind wir bei seiner Familie und bei den Menschen, die viel Zeit mit ihm verbrachten.

In tiefer Anteilnahme

Christoph Krome
Im Namen der
Tischtennisfreunde Grün-Weiß Elsdorf 1959 e.V.

Traingsbetrieb / Nächste Saison

Christoph Krome, 8. Mai 2020, 10.31 Uhr,
geändert am 8. Mai 2020, 15.20 Uhr

Liebe Tischtennisfreunde,

hoffentlich seid Ihr alle bei bester Gesundheit.

Die Sporthallen der Stadt Elsdorf werden ab dem 30.5. wieder öffnen (nicht wie gedacht am 11.5).

Unter Beachtung eines entsprechenden Hygienkonzepts gedenken wir nach dem 30.5. in der Dreifachturnhalle Gladbacher Str. wieder in das Training einzusteigen.

Für den Spielbetrieb der nächsten Saison gilt folgendes: Wir werden im Erwachsenenbereich mit drei Herrenmannschaften in der Bezirksliga, 1. Kreisklasse und in der 3. Kreisklasse antreten.

Wir erhoffen uns dadurch eine Stabilisierung der mannschaftlichen Strukturen, und dass alle die Freude am Tischtennissport in unserem Verein erhalten.

Viele Grüße

Christoph Krome
Im Namen des Vorstands

Christoph Krome, 16. April 2020, 07.59 Uhr

Liebe Tischtennisfreunde,

die Saison 2019/2020 wurde von Seiten des WTTV wegen der bekannten Umstände mit Wirkung vom 01.04.2020 beendet.

Das bedeutet, dass die 1. Herren in der Landesliga den 11. Platz, die 2 Herren in der Bezirksklasse den 10. Platz und die 3. Herren in der 1. Kreisklasse den 12. Platz belegt hat. Somit sind alle Mannschaften im Erwachsenenbereich abgestiegen.

Dies war wegen der dünnen Spielerdecke zu befürchten. Dass überhaupt alle Mannschaften die Saison zu Ende spielen konnten, ist einigen Spielern zu verdanken, die regelmäßig sowohl in Ihrer eigenen Mannschaft an den Start gegangen sind und auch in höheren Mannschaften Ersatz gespielt haben.

Zur Gestaltung der nächsten Saison werden wir uns demnächst innerhalb des Vorstandes und mit den Spielern abstimmen, um für den Verein und die Spieler geeignete und tragfähige Lösungen zu finden.

Für den Jugendbereich wird sich Jugendwartin Heike Bley zu gegebener Zeit äußern.

Bleibt gesund und habt noch einen schönen Ostermontag

Christoph Krome
Im Namen des Vorstandes

Spiel- und Trainingsbetrieb b.a.w. eingestellt

Christoph Krome, 13. März 2020, 11.53 Uhr

Hallo zusammen,

der WTTV hat bis zum 17.4. den Spielbetrieb komplett abgesagt.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes schließen wir uns als Verein dieser Entscheidung an und werden bis auf Weiteres keinen Trainingsbetrieb anbieten.

Ziel ist es natürlich, dass diese Pause nur so lange wie notwendig aber so kurz wie möglich ist.

Wir werden uns innerhalb des Vorstandes regelmäßig abstimmen und Euch über das weitere Vorgehen regelmäßig auf dem laufenden halten.

Viele Grüße

Christoph

Karl Schreiner mit Goldener Spielernadel ausgez.

Christoph Krome, 19. Januar 2020, 21.38 Uhr,
geändert am 4. Februar 2020, 16.36 Uhr

Karl Schreiner nimmt seit mehr als 50 Jahren am Spielbetrieb innerhalb des WTTV teil. Dafür wurde er vom WTTV mit der Goldenen Spielernadel ausgezeichnet. Ihm diese Auszeichnung übergeben zu dürfen hat mich sehr gefreut.

Begonnen hat er seine Spielerlaufbahn als Schüler beim TTC Esch und wechselte dann zur DJK Bergheim. Seit mehr als 40 Jahren spielt er für uns Tischtennisfreunde. Ein Großteil dieser Zeit spielte er sehr erfolgreich für die 1. Herren der TTF in der Verbandsliga und spielte dort stets eine wichtige Rolle. Später spielte für die 2. Herren gemeinsam mit alten Weggefährten in der Landesliga und in der Bezirksliga. Zuletzt war er in der 3. Herren aktiv, derzeit macht er aus persönlichen Gründen eine Wettkampfpause.

In der Saison 1998/1999 wird er Westdeutscher Vizemeister im Doppel an der Seite von Manfred Nieswand.

Gegen Karl zu spielen fühlt sich immer ein wenig wie Schach spielen an. Stets versucht er, angefangen beim Aufschlag, den Gegner in eine unkonfortable Position zu bringen, um dann mit seinem effetreichen Topspins das Spiel zu dominieren.

Neben seiner Spielertätigkeit war er lange Zeit im Vorstand und prägte die Geschicke des Vereins.

zurzeit keine Termine